Abgesagt: Fahrt zum Rheingau Musikfestival

Leider wurde jetzt auch das Rheingau-Musikfestival abgesagt. In einer Mitteilung auf der Homepage der Veranstalter heißt es, die Entscheidung folge aus der erneuten Bestätigung der Bundeskanzlerin und der Ministerpräsidentinnen und Ministerpräsidenten der Länder vom 30.4., dass Großveranstaltungen einschließlich größerer Konzerte wie Festivals bis mindestens zum 31.8. verboten sind, um gegen die Verbreitung des Corona-Virus vorzugehen. So sehr der Ausfall der 33. Festivalsaison schmerze, so sehr unterstütze das Festival die entschlossenen Maßnahmen zur Eindämmung der Pandemie, schreiben die Organisatoren des Festivals.

Bereits angezahlte Reisekosten für die vom Musik- und Kulturverband vom 29. bis 31. August geplante Fahrt zu den Festspielen wurden bereits vollständig zurück erstattet. 

Termine